Mit 14 Jahren bekam ich meine erste Spiegelreflexkamera zur Firmung geschenkt. Es war eine Yashica - eine Marke, die schon längst nicht mehr existiert. Über Contax kam ich zu Canon und vor einigen Jahren dann zu NIKON. Nunmehr bin ich schon lange ein NIKON-Fan und verwende derzeit eine NIKON Z6 und Z7.

Fotografieren ist für mich eine mehr als ambitionierte Berufung, bei der Kreativität, Geduld und Outdoor in einem ausgewogenen Gleichgewicht stehen müssen. Fotos sollen Momente und Gegebenheiten so wiedergeben, wie sie erlebt und emotional erfasst wurden. 

Ich fotografiere ausschließlich im RAW-Format und verwende für die Entwicklung hauptsächlich Photoshop. Es ist mir wichtig, dass meine Fotos nur entwickelt und nicht künstlich bearbeitet werden. Die Einzigartigkeit eines erlebten Momentes muss erhalten bleiben.

 

Ich verfüge über die Gewerbeberechtigung als Berufsfotograf. Gerne erfülle ich auch ihre Wünsche und setze ihre Ideen in Fotos um - ob Shooting, Arbeit, Gebäude oder Natur. Für Anfragen und Preise kontaktieren sie mich bitte einfach!